+43 699 121 69 080 2442 Unterwaltersdorf, Wienerstrasse 17

Lebens- und Sozialberaterausbildung

TÄTIGKEITSBEREICHE VON DIPLOM LEBENSBERATER*INNEN:

Persönlichkeitsberatung

Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentfaltung

Herstellung eines gesunden psychosozialen Umfeldes

Umgang mit Gefühlen, Psychohygiene

Partnerschafts- und Eheberatung

Scheidungs- und Trennungsberatung

Erziehungsberatung, Schule, Lernen und Prüfungen

Sexualberatung

Coaching

Umgang mit Krankheit, Abschied und Tod

Beratung über persönliche Ressourcen, Berufswahl und Karriere

Arbeitswelt, Burnout, Mobbing

Bewältigung von Lebenskrisen

Konfliktberatung und Konfliktmanagement

Stressbewältigung für Pflegepersonal und Angehörige

Kommunikation und Kooperation in Gruppen und Teams

Zielarbeit, Sinnfindung, Zukunftsplanung

Entscheidungsfindung

Verhaltensstrategie, Selbst- und Fremdbestimmung, Prioritätsklärung

Vermittlung von Entspannungs- und Regenerationstechniken

Selbsterfahrung, Gruppenberatung

Supervision (auf das Arbeitsfeld bezogene Beratung für Menschen im Beruf)

und vieles mehr…

E-LEARNING MODULE

108 Unterrichtseinheiten werden im E-Learning absolviert, bei freier Zeiteinteilung.

PRAXIS- UND EXISTENZGRÜNDUNG

Die TeilnehmerInnen entwickeln bereits während des Lehrgangs Ihre Vermarktungsstrategie (freiwillig) und erhalten umfangreiche Unterstützung in Form von Software, Handouts und Know-How.

ANRECHNUNGSMÖGLICHKEITEN

Personen mit speziellen Vor- und Berufserfahrungen können bis zu 2 Semester angerechnet bekommen. Dies wird mit dem Lehrgangsleiter vor Beginn des Lehrgang abgeklärt und entsprechend anerkannt. Die anrechenbaren Ausbildungen sind in der Lebensberater-Verordnung angeführt. Andere Ausbildungen können nur mittels Gutachten durch die Fachgruppe Personenbetreuung bewilligt werden.

FÖRDERUNGEN

Es gibt diverse Fördermöglichkeiten und die Kosten für den Lehrgang sind auch von der Steuer absetzbar.

SEMINARZEITEN

Insgesamt sind 584 Stunden im Lehrplan vorgesehen, davon wird aber ein Teil im E-Learning durchgeführt. Somit verbleiben insgesamt 30 Module a´ 16 Stunden, die jeweils Samstag/Sonntag von 09:00 – 17:00 stattfinden. 1 Unterrichtseinheit = 45 Minuten

ZWISCHEN- UND ABSCHLUSSARBEIT

Der Erfahrungs- und Lernfortschritt wird mit jeweils einer Zwischen- und Abschlussarbeit bewiesen. Dabei gibt es keinerlei Prüfungsstreß und die Bewertung erfolgt zusammen vor und mit der Gruppe.

GRUPPENPARTIZIPATION

In unseren Seminaren bestimmen wir als Gruppe gemeinsam was geschieht. Es gibt ein gesetzlich geregeltes Curriculum über die Ausbildungsinhalte welches wir einhalten. Aber alles was wir tun ist eine Gruppenentscheidung, vom Veranstaltungsort angefangen, bis hin zu den Pausen und der Art des

AUSBILDUNG ZUM ZERTIFIZIERTEN DIPLOM-LEBENS-UND SOZIALBERATER

Ein diplomierter Lebens- und Sozialberater hat sich in einer 5-semestrigen Ausbildung zum Lebensberater in intensiver Selbsterfahrung und Supervision mit Persönlichkeitsentwicklung, Persönlichkeitsentfaltung und den verschiedensten Lebensbereichen eines Menschen beschäftigt und ist deshalb befähigt, Menschen in unterschiedlichsten Bereichen zu begleiten.

KOSTENTRANSPARENZ

Wir kalkulieren die Seminare so, dass Ihnen so wenig Kosten entstehen wie möglich. Mindestens 3 Personen und maximal 12 Personen können an einem Lehrgang teilnehmen. Der Preis für die Ausbildung beläuft sich auf € 1.400,00 pro Semester. Durch gewisse Förderungen (ohne Rechtsanspruch) können sich die Kosten reduzieren lassen.

Hinzu kommen noch Kosten für 30 Stunden Einzelselbsterfahrung und 10 Stunden Einzelsupervision, die sich auf insgesamt 3.600,00 belaufen, wenn Sie sie bei unseren Lehrtrainer*nnen absolvieren.

Je nach Veranstaltungsort ist noch mit einer Tagungspauschale und Kosten für Verpflegung und Übernachtung zu rechnen. In unseren eigenen Räumlichkeiten kommt keine Tagungspauschale zur Verrechnung.

Wir haben Seminarräumlichkeiten in 2442 Unterwaltersdorf.

In Summe kostet Sie der 5-semestrige Lehrgang

€ 10.600,00 plus 20% MwSt. und im besten Fall € 7.500,00plus 20% MwSt. (mit Abzug der Förderungen).

Bei der 3-semestrigen Variante reduziert sich die Lehrgangsgebühr um € 2.800,00.

PRAKTIKUM IM VEREIN SONNENKIND

Darunter wird verstanden: Fachliche Tätigkeit gem. § 2 im Ausmaß von mindestens 750

Stunden unter begleitender Supervision, insbesondere im Sinne einer Fallkontrolle durch

eine ausbildungsberechtigte Person gem. § 4 Abs. 3 BGBl

Fachliche Tätigkeit (Gesamtausmaß von 750 Stunden)

1) mindestens 100 protokollierte Beratungseinheiten (darunter mindestens 5 Erstgesprächsprotokolle und Prozessprotokolle über zwei abgeschlossene Beratungen) und

2) mindestens 100 nachgewiesene Supervisionseinheiten (Einzel- und Gruppensupervision), davon mindestens zehn Einzelsupervisionseinheiten und

3) fachliche Beratungs-, Begleitungs- und Betreuungstätigkeiten in einschlägigen Praxen oder Institutionen im Ausmaß von höchstens 200 Stunden und

4) Teilnahme an Gruppen beruflich einschlägig tätiger Personen („Peergroups“ zur Prozessreflexion, Vertiefung der Lehrinhalte, Diskussion über Literatur, Übungen) im Ausmaß von höchstens 100 Stunden und

5) Leitung oder fachliche Assistenz bei themenspezifischen Seminaren im Ausmaß von höchstens 150 Stunden und

6) Aufwand für die Vor- und Nacharbeit der genannten Tätigkeiten im Ausmaß von höchstens 150 Stunden

Über die Diplom Lebens- und Sozialberater (Her-)Ausbildung und den Personzentrierten Ansatz

Download NQR-Rahmen und Curiculum Lebensberaterausbildung 2021

Der Download wird in wenigen Augenblicken automatisch gestartet. Sie können ihn auch automatisch starten, indem Sie hier klicken.